Indizes

Was ist ein Aktienindex?

Als Index bezeichnet man eine Aktiengruppe, die aus mehreren großen und mittelgroßen Unternehmen besteht. Die Kursentwicklung vom Aktienindex sorgt für Klarheit in den aktuellen Wirtschaftsbereichen bzw. für einzelne Volkswirtschaften, was bedeutet, dass sich mit Hilfe von Indizes die Börsenmärkte einfacher überblicken lassen.

Übersicht der Aktienindizes

DAX

Der DAX (Deutscher Aktien Index) ist der deutsche Leitindex und fasst die Kursentwicklung  aus einem Zusammenschluss der 30 größten und bedeutsamsten Unternehmen hierzulande zusammen.

Der DAX besteht aus diesen 30 Unternehmen:

Bayer Siemens K+S
Infineon Merck KGaA ThyssenKrupp
SAP Deutsche Börse Allianz
Fresenius BMW St. Continental
Fresenius Med. HeidelbergCement Munich RE
Lufthansa BASF Volkswagen
E.ON Beiersdorf Lanxess
Henkel Daimler Deutsche Bank
Deutsche Post Linde Deutsche Telekom
RWE St Commerzbank Adidas

Der DAX startete seine Berechnung erstmals am 01. Juli 1988 an der Deutschen Börse.

Wie entsteht der Kurs des Dax?

Beispiel: Steigt der Aktienkurs von 16 Unternehmen um 1% und fällt der Kurs von den restlichen Unternehmen um 1 %, ergibt sich ein anstieg des DAX um 1%. Natürlich ist dies nur eine vereinfachte Darstellung. In der Realität erhält jedes Unternehmen eine andere Gewichtung die von der Marktkapitalisierung und des Streubesitzes abhängt. Fälschlicherweise denken die meisten, dass dieser von dem Börsenwert des Unternehmens beeinflusst wird.

Beispiel: Wenn die Siemens-Aktie – mit 9,8% gewichtet – um 10% seigt, gewinnt der Dax fast einen Prozentpunkt. Gewinnt die Aktie von ThyssenKrupp in der gleichen Höhe, steigt der Dax lediglich um 0,15 Prozentpunkte.

MDAX

Im MDAX befinden sich die 50 größten Unternehmen nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz die direkt auf die 30 DAX-Werte folgen, die sogenannte zweite Reihe. Den Index gibt es jeweils als Performance- als auch Kursindex. Jedes Jahr im März und September wird seine Zusammensetzung aktualisiert.

Aareal Bank AG Airbus SE alstria office REIT-AG
Aroundtown S.A. Aurubis AG Axel Springer SE
Brenntag AG Ceconomy CTS EVENTIM AG & Co. KGaA
Deutsche EuroShop AG Deutsche Pfandbriefbank AG Deutsche Wohnen AG
Dürr AG Evonik Industries AG Fielmann AG
Fraport AG Fuchs Petrolub SE GEA Group AG
Gerresheimer AG Grand City Properties Hannover Rückversicherung AG
HELLA KGaA Hueck & Co. Hochtief AG Hugo Boss AG
Innogy Jungheinrich AG K+S AG
Kion Group AG Krones AG Lanxess AG
LEG Immobilien AG Leoni AG Metro AG
MTU Aero Engines AG Norma Group SE OSRAM Licht AG
ProSiebenSat.1 Media SE Rheinmetall AG Rocket Internet SE
RTL Group SA Salzgitter AG Schaeffler AG
STADA Arzneimittel AG Ströer Media SE Symrise AG
TAG Immobilien AG Talanx AG Uniper
Wacker Chemie AG Zalando SE

SDAX

Der SDAX bildet die 50 größten Unternehmen die nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz hinter dem MDAX angesiedelt sind. Der Index wird ebenfalls als Performance- als auch Kurs-Index errechnet.

ADLER Real Estate AG ADO Properties S.A. Bertrandt AG
bet-at-home.com AG Bilfinger SE Biotest AG
Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA Cewe Stiftung & Co. KGaA

Corestate Capital
Holding S.A.

Delivery Hero Deutsche Beteiligungs AG Deutz AG
DIC Asset AG Diebold Nixdorf AG DMG Mori
Aktiengesellschaft
ElringKlinger AG Encavis AG Grammer AG
Grenke AG Hamborner Reit AG Hamburger Hafen
und Logistik AG
Hapag-Lloyd AG Heidelberger Druckmaschinen AG Hornbach Holding AG
HYPOPORT AG Indus Holding AG Jost Werke
Klöckner & Co SE Koenig & Bauer AG KWS Saat AG
Patrizia Immobilien AG Puma SE Rational AG
Rhön-Klinikum AG SAF-Holland S.A. Scout24 AG
SGL Carbon SE Sixt SE Stabilus S.A.
Steinhoff International Holdings Südzucker AG Takkt AG
Tele Columbus AG TLG Immobilien AG Vossloh AG
VTG AG Wacker Neuson SE WashTec AG
Wüstenrot & Württembergische AG Zooplus AG

TecDAX

Die im TecDax vertretenen Unternehmen sind nur Technologie-titel und er ist für 30 Werte reserviert. Jeweils im März und September wird seine Zusammensetzung überprüft.

1&1 Drillisch Aixtron SE Aumann AG
Bechtle AG Cancom SE Carl Zeiss Meditec AG
CompuGroup Medical SE Dialog Semiconductor plc. Drägerwerk AG & Co. KGaA
Evotec AG Freenet AG Isra Vision AG
Jenoptik AG Medigene AG MorphoSys AG
Nemetschek SE Nordex SE Pfeiffer Vacuum Technology AG
Qiagen N.V. RIB Software AG S&T AG
Sartorius AG Siltronic AG SLM Solutions Group AG
SMA Solar Technology AG Software AG Telefónica Deutschland Holding AG
United Internet AG Wirecard AG Xing AG

Dow-Jones

Der Dow-Jones ist der bekannteste Börsenindex aus den Vereinigten Saaten von Amerika, welcher im Jahr 1896 gegründet wurde. Er stellt das Gegenbeispiel zum deutschen Dax-Index dar und zu anderen weltweiten Börsenindizes.

Auf der New York Stock Exchange wird der Dow-Jones berechnet in welchem die wichtigsten 30 US-Unternehmen vertreten sind.

3M General Electric Nike
American Express Goldman Sachs Pfizer
AT&T Home Depot Procter & Gamble
Boeing Intel Travelers
Caterpillar IBM United Heath Group
Chevron Corp Johnson & Johnson United Technologies Corp
Cisco Systems JP Morgan Chase Verizon
Coca-Cola McDonalds Visa
DuPont Merck Wal Mart
Exxon Mobil Microsoft Walt Disney

Index: Ein Wert der zum Beispiel eine Gruppe von Aktien misst und Aktienindex genannt wird.

Kurs-Index: Bei dem Index werden nur die Aktienkurse für die Berechnung des Index verwendet ohne Bezug der Dividende.

Performance-Index: Bei dem Index werden neben den Aktienkursen auch die Dividendenzahlungen und Bezugsrechte der enthaltenen Unternehmen einbezogen. Somit ergibt der Performance-Index ein Überblick zur vollständigen Wertentwicklung eines Portfolios. Als Beispiel ist hier Dax-Performanceindex zu nennen.

New York Stock Exchange / Wall Street: Die New York Stock Exchange wurde im Jahr 1972 gegründet und ist auch bekannt unter dem Namen „Wall Street“. Sie gehört zu den größten Aktienbörsen der Welt, auf der über 2000 US- amerikanische börsennotierte Unternehmen gehandelt werden. Sie ist ebenfalls ein Gegenstück zur Frankfurter Börse.